CBG – medizinische Randather

Die Bedeutung von CBG zu verstehen, ist schwer, ohne zu wissen, dass THC, CBD, CBC, CBN und THCV oder CBG ohne cbga nicht existieren würden. Alle diese Cannabinoide (THC, CBD, CBC, CBD, THCV, CBG) werden durch die Umwandlung von Enzymen in Marihuana Zilien gebildet.

CBG-Aktion

CbG-Gehalt in Marihuana gefunden und ist so niedrig, dass Labor CBG Isolierung war notwendig, um seine Operation zu untersuchen, die Wissenschaftler bestimmte Faktoren in Bezug auf die Auswirkungen von CBG auf den Menschen zu identifizieren.

  • Ungiftig: Es ist klar, dass CBG ungiftig ist, ähnlich wie CBD. Dies kann verwirrend für Menschen, die die Vorteile von CBG vs. CBD, aber diese beiden Cannabinoide sind mit völlig unterschiedlichen Rezeptoren verbunden und arbeiten in einer völlig anderen Weise.
  • Hemmt hohe THC-Spiegel: Wenn THC an CB1-Rezeptoren im Gehirn bindet und psychoaktive Effekte verursacht. CBG reduziert DIE WIRKUNG von THC durch Hemmung des CB1-Rezeptors.

Medizinische Vorteile von CBG

CbGs Angst und Depression wirkt
wie ein CB1-Antagonist und hilft, einige der hohen (und damit verbundenen Ängste) von thc daran zu hindern, einige der hohen (und damit verbundenen Ängste) zu verhindern, die durch THC verursacht werden. Es kann auch Ebenen von Anandamid erhöhen, ein natürliches "Molekül des Glücks" im Gehirn gefunden, die Dinge wie Appetit reguliert, Schlaf und Stimmung. Es ist wahrscheinlich, dass cbg hilft, Serotonin-Rezeptoren zu blockieren, so dass es ein potenziell nützliches Antidepressivum. CBG wirkt auch als GABA-Aufnahmehemmer, was bedeutet, dass es helfen kann, Angst zu reduzieren und Muskeltonus zu entspannen, eine Schlussfolgerung :
CBG für Angst und Depression.

Glaukom


Seit Jahren verwenden Patienten THC-reiches Marihuana zur Behandlung von Glaukom, aber welche Auswirkungen hat CBG auf diese Krankheit? Studien haben gezeigt, dass Cannabigerol, wie andere Cannabinoide, gut bei der Verringerung des Augeninnendrucks sowohl bei topischer als auch systemischer Verabreichung funktioniert. Obwohl die Menge an CBG in den meisten Stämmen von Marihuana möglicherweise nicht hoch genug ist, um eine individuelle Wirkung zu haben, dient dies dazu, die Theorie der "Dawn-Effekt" zu stärken, was darauf hindeutet, dass Cannabinoide zusammenarbeiten können, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen.

Schwere Enteritis Seit Ja
hren gibt es viele Beweise von Patienten, die behaupteten, dass Marihuana dazu beigetragen hat, entzündliche Darmerkrankungen zu lindern. Im Jahr 2013 Die Wissenschaftler beschlossen, diese Erfahrungen mit Beweisen zu unterstützen. Es wurde festgestellt, dass CbG dazu beigetragen hat, Enterokolitis bei Mäusen zu reduzieren oder zu bekämpfen. CBG war so effektiv, dass Wissenschaftler es für klinische Experimente bei Patienten mit IBD beim Menschen empfahlen. Studie 2018 Durchgeführt von Forschern an der Universität von Bath, Es lieferte noch größere Unterstützung, wenn es festgestellt wurde, dass Marihuana-basierte Cannabinoide imitieren natürliche Endocannabinoide im Körper, die entzündliche Darmreaktion zu deaktivieren helfen. Während Ärzte noch nicht bestätigt Marihuana als Heilmittel für IBD, Diese Ergebnisse sind vielversprechend, wenn es um die Verwendung von Cannabinoiden kommt, wie CBG, um diese Krankheit zu behandeln.

Die IBD-Gruppe umfasst Morbus Crohn (ChLC), Colitis ulcerosa (Hepatitis) und andere nicht spezifizierte Enteritis (ChLC). colitis indeterminata ( IC).

Neuroprotektives Zentrum


Die Huntington-Krankheit ist eine genetische Störung, die den Abbau von Nervenzellen im Gehirn im Laufe der Zeit verursacht. Im Jahr 2015 Forscher haben untersucht, ob Cannabigerol helfen kann, Gehirnzellen bei Menschen zu schützen, die mit der Krankheit kämpfen. Studien an Ratten haben gezeigt, dass CBG neuroprotektive Eigenschaften hat und obwohl weitere Forschung notwendig ist, um herauszufinden, wie es allein oder in Kombination mit anderen Therapien verwendet werden kann, hat dies den Weg für CBG als eine mögliche Behandlung für diese schwächenden Krankheiten.

Can
cerScientists haben untersucht, ob viele einzelne Cannabinoide Anti-Krebs-Eigenschaften haben, und CBG ist keine Ausnahme. In einer Studie aus dem Jahr 2014 über Darmkrebs bei Mäusen haben Wissenschaftler herausgefunden, dass CBG helfen kann, die Karzinogenität (Bildung neuer Krebszellen) zu hemmen. Was dies für Behandlungen außerhalb des Labors bedeutet, ist nur zu finden, aber die Ergebnisse sind vielversprechend. Forschung

AntibakteriellDa A
ntibiotikaresistenz enden ein riesiges Problem auf der ganzen Welt, Wissenschaftler haben begonnen, Alternativen zu traditionellen Medikamenten verwendet, um bakterielle Infektionen zu töten zu erforschen. In einer Studie analysierten sie die antibakterielle Wirkung von Cannabigel (CBG), zusätzlich zu Cannabichromen (CBC), Tetrahydrocannabinol (THC), Cannabidiol (CBD) und Cannabinol (CBN). Alle fünf Cannabinoide zeigten eine starke Aktivität gegen Mrsa-Bakterienstämme , obwohl die Forscher nicht in der Lage waren, ihren Wirkmechanismus zu bestimmen.

Das goldene Grab, das manchmal als Abkürzung MRSA bezeichnet wird , ist ein Bakterium aus der Familie der Staphylococcus aureus (Staphylococcus aureus).

AppetitstimulationTHC
ist seit langem bekannt, appetitlich zu stimulieren, weil Marihuana ist eine so effektive Behandlung für Menschen, die Gewichtsverlust von AIDS oder die Nebenwirkungen der Chemotherapie verlieren. Jedoch, Forscher fanden heraus, dass auch nach thc von Marihuana entfernt wurde, Es weiterhin den Appetit der Ratten effektiv untersucht stimulieren. Ihre Theorie besagt, dass CBG in Cannabis hilft, appetitaufgebrachte psychotrope Effekte zu erhöhen, die durch THC induziert werden.

Blasenstörun
gW 2015 Die Forscher beschlossen, anekdotische Behauptungen zu untersuchen, dass Marihuana für Menschen mit Blasenfunktionsstörungen nützlich war. Eine Studie fand heraus, dass, zusammen mit anderen cbg Cannabinoide, Er war hilfreich bei der Verringerung der Blasenkontraktionen bei Mäusen, sowie in der menschlichen Blase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.