CBD und THC sind nicht alle (CBG, CBDA, CBN, THCV)

Marihuana ist mehr als 480 Wirkstoffe, und fast 80 von ihnen sind Verbindungen, die nur in ihm gefunden werden, in Cannabis. Die häufigsten von ihnen sind die bekanntesten Cannabinoide THC, CBD, aber ebenso wichtig sind: CBG, CBC, CBDA oder THCV beruhigt die psychoaktiven Effekte von THC.

Die Hauptwirkung von Cannabinoiden ist die Wirkung auf Rezeptoren im menschlichen oder tierischen Körper, die sich in Interaktion mit dem Nervensystem und Gehirn übersetzt.

TH
CSonst Delta-9-Tetrahydrocannabinol – die häufigste in Cannabis Cannabinoid. THC ist verantwortlich für die wichtigste psychoaktive Wirkung, die beim Konsum von Cannabis zu spüren ist, stimuliert Teile des Gehirns, die Dopamin-Freisetzung verursachen – und schafft ein Gefühl von Euphorie und Wohlbefinden. THC hat schmerzstillende Wirkungen, die die Symptome von Schmerzen und Entzündungen lindern. Seine Wirkung ist vorteilhaft für Menschen, die Schmerz resistent gegen andere Schmerzmittel erleben.

Thc

CB
DCannabidiol, kurz CBD, ist das zweitstärkste Cannabinoid in Marihuana. Die Liste der cbd Vorteile im medizinischen Kontext ist extrem lang, cbd Hauptmerkmale sind: Linderung von Beschwerden wie chronische Schmerzen, Migräne, Arthritis, Krämpfe und Epilepsie und Schizophrenie. Cbd hat sich auch als Anti-Krebs-Eigenschaften erwiesen. Weitere Forschung ist im Gange, die die noch breitere Verwendung von CBD für medizinische Zwecke zu bestätigen scheint. CBD ist ein unpsychoaktiver Bestandteil, der als reduzierend und regulierend gilt thc Effekte.

Cbd

CB
NCBN (Cannabinol) ist ein ausgezeichnetes Schmerzmittel, reduziert Angst und reduziert den Druck in den Augäpfeln. CBN wird durch Oxidation aus thc Zerfall gebildet. Es ist leicht psychoaktiv und kommt nur in geringen Mengen in frischen Cannabispflanzen vor.

Cbn

CB
GCBG, auch bekannt als Cannabigerol, ist ein Wirkstoff in Cannabis, das vor allem für seine antibakteriellen Eigenschaften bekannt ist. CBG ist ein Cannabinoid in allen Produkten für medizinische Zwecke aufgrund seiner Operation verbraucht. Studien haben gezeigt, dass, obwohl es nicht sehr weit verbreitet ist in den meisten Cannabis-Sorten, es ist wahrscheinlich eine "Vorlage" oder "Elternzelle" für THC und CBD. Dies bedeutet, dass sowohl THC als auch CBD beginnen, als CBG zu funktionieren. Es wurde auch festgestellt, dass CBG die GABA-Absorption hemmt, was zu einem Gefühl der Entspannung führt, das normalerweise mit CBD verbunden ist. Diese Ergebnisse haben sich zu einem Schub für neue laufende Forschung in Cannabinoide geworden, Was bedeutet, dass CBG eine noch breitere Anwendung finden kann.

Cbg

THC
VTetrahydrocanbinbininabinabinabinabin gilt als Cannabinoid, das die Intensität von psychoaktivem THC lindert. Laufende Forschung an THCV durchgeführt schlägt auch darauf hin, dass es verwendet werden kann, um Stoffwechselstörungen zu behandeln und als Appetit reduzierendes Mittel zu wirken.

THCV

CBC
Es wird angenommen, dass Cannabichromen, kurz CBC, entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkungen hat, obwohl nicht viele medizinische Studien an Cannabinoiden durchgeführt wurden. Jüngste Studien, die durchgeführt wurden, deuten darauf hin, dass es eine mögliche Rolle beim Wiederaufbau von Gehirnzellen spielen könnte, was zu Schlussfolgerungen führt, dass seine Anwesenheit, z.B. cbd-Öle genau wie CBG angegeben ist.

Cbc

THCA
THCA ist eine saure Form von THC. Es ist ein roher Zustand, in dem THC in frischen Cannabispflanzen zu finden ist. Es ist, wenn Hanf erhitzt wird, THCA verwandelt sich in THC. Wenn Hanf in dieser rohen Form gefunden wird, THCA gilt nicht als Wirkstoff.

THCA, DEUTSCHLAND

CBD
ALike THCA, CBDA ist eine saure Form von CBD. Aktuelle Forschung bestätigt, dass CBDA eine antiemettische (anxiolytische) Wirkung hat und auch im Kampf gegen Brustkrebs hilft.

CBDA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.